Artikel » Interviews » Malrun - Rückblick auf das Jahr 2012/Review Of The Year 2012 (deutsche und englische Version) Artikel-Infos
   

Interviews   Malrun - Rückblick auf das Jahr 2012/Review Of The Year 2012 (deutsche und englische Version)
25.01.2013 von Cyras





Deutsche Fassung:

Artist: Malrun

Herkunft: Dänemark



Genre: Modern Metal / Rock / Alternative

Label: Target/Mighty Music

Link: www.malrun.dk

Bandmitglieder:

Vocals – Jacob Lobner
Guitar – Mads Ingeman
Guitar – Patrick Nybroe
Bassguitar, Vocals – Ulrik Nielsen
Drums – Mikkel Johnsen

Es ist nun endlich Zeit für ein kleines “Wie war das Jahr 2012 für die dänischen Fleischfresser von Malrun”. Eigentlich… war es fabelhaft! Unser zweites Album, The Empty Frame, erblickte im Frühling das Licht der Welt und wir bekamen, mit durchschnittlich 8 von 10 Punkten, eine durchweg positive Resonanz von Europas Magazinen. Kurz danach setzten wir die Segel (so machen das doch die Wikinger, oder?), um eine riesen Tournee mit der Band Die Apokalyptischen Reiter im April und Mai – zwanzig Konzerte in fünfundzwanzig Tagen und in zehn Ländern - zu bestreiten. Einigen von uns hat die Tournee so zugesetzt, dass sie sogar noch ein paar Wochen später, aufgrund des Verlangens nach Bier, noch immer zittrige Hände hatten. Es war unsere erste wirklich große Tournee und es war einfach nur cool, dass wir diese Erfahrung mit den großartigen Reitern machen konnten.

Nach einem Konzert auf dem Rock Harz Festival im (regnerischen) Sommer, ging es schon auf unsere zweite Europatournee im September, diesmal waren wir nicht mit den Reitern unterwegs, sondern mit der durch Niclas Engelin (In Flames) gegründeten Band Engel. Ebenfalls eine coole Band und eine Tour die dafür sorgte, dass uns wirklich ein paar „Haare am Sack“ (oder war das auf der Brust…?) gewachsen sind, da wir diesmal auf den Komfort eines Tourbusses verzichtet haben, haben wir Fünf uns zusammen in unser Auto gequetscht, um mit einem fetten Anhänger quer durch Europa zu düsen. Bedauerlicherweise hatte die deutsche Polizei unseren Anhänger echt gern, sodass wir mehrere Male auf Drogen gecheckt wurden (und nein, gefunden haben sie nichts). Es war eine sehr gute Erfahrung, mal eine „Road Trip“-Tour zu machen, wenn auch eine sehr stressige. In den meisten Nächten hatten wir eine Unterkunft selbst organisiert, doch um die Kosten ein wenig zu senken, zelteten wir zwischendurch an einem spontan gewählten Ort. Doch hatten wir auch so einige Pannen – zum Beispiel brach der Anhänger in der Nähe von Nürnberg zusammen und so wurden wir erst mal mit Hindernissen, die sich mit Versicherungen und Logistik beschäftigen, konfrontiert. In Prag waren wir dann in einen Autounfall verwickelt und mussten dort mit der örtlichen tschechischen Polizei stundenlang verhandeln. In London waren wir von einer privaten Person eingeladen worden, eine Nacht in seinem Apartment zu übernachten, jedoch tranken wir mehr als gut und böse und verwüsteten das Apartment ein wenig, dorthin werden wir sicher kein zweites Mal eingeladen. Aber, hey das war eine unvergessliche Tournee.

Im November wurden wir von unseren guten Freunden, den Emil Bulls, dazu eingeladen, mit ihnen ebenfalls auf Tournee zu gehen. Diesmal hatten wir zum Glück einen Tourbus und konnten unserer Leber ein weiteres Mal 14 Tage harte Arbeit beim intensiven Touren und Trinken gönnen. Diese Tournee war einfach genial! Jeden Konzertabend haben wir vor ca. 300-700 Leuten spielen können und mit dem Publikum von den Emil Bulls sehr gut abfeiern können. Ich denke, dass das bis heute unsere geilste Tournee war.

Wenn ich jetzt die drei 2012er Trips quer durch fast alle Staaten Westeuropas Revue passieren lasse, dann muss ich gestehen, dass unser Lieblings Tour-Land Deutschland ist. Ehrlich, ihr seid das beste und enthusiastischste Publikum Westeuropas, die coolsten und am besten organisierten Veranstaltungen, das beste Catering und (natürlich) das allerbeste Bier!

2013 wird hoffentlich ein weiteres erfolgreiches Malrun-Jahr - wie bereits erwähnt, haben wir einige neue Songs für das nächste Album, welches wir im Herbst 2013 aufnehmen wollen. Wir freuen uns auf unsere kommende Platte – das wird das Killeralbum!

Ach ja, wir sind bereits im Februar wieder in Deutschland unterwegs, denn wir supporten Mark Tremonti bei seinen Deutschlandshows – was für ein perfekter Start in das Jahr 2013 – Yeeaaaah!

Malrun Tour mit Mark Tremonti (US):
03.02.2013 - Grünspan (Hamburg)
04.02.2013 - Lido (Berlin)
06.02.2013 - Zoom (Frankfurt)
07.02.2013 - Backstage (München)

Wir sehen uns auf der Tour und vergesst nicht, euch auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden zu halten: http://www.facebook.com/malrun.






English (original) Version:

Artist: Malrun

Area: Denmark



Genre: Modern Metal / Rock / Alternative

Label: Target/Mighty Music

Link: www.malrun.dk

Band members:

Vocals – Jacob Lobner
Guitar – Mads Ingeman
Guitar – Patrick Nybroe
Bassguitar, Vocals – Ulrik Nielsen
Drums – Mikkel Johnsen

It’s time for a little ”How was 2012 for the Danish meat-lovers from Malrun” . Well… It has been awesome! Our second album, The Empty Frame, was released in the spring and we received amazing average ratings of 8 out of 10 from the European magazines. Shortly thereafter we set sails (that’s what Vikings do you know…) on our big tour with Die Apocalyptischen Reiter in April and May – 10 countries – 20 concerts in 25 days. Several of us had tremors and extreme craving for beer for weeks after that tour. It was our first big tour and so it was cool to do it with the great Reiters….

After playing a concert at Rock Harz festival in the (rainy) summer we out on our second European tour in September, this time with Engel, which is a band formed by Niclas Engelin (In Flames). Another cool band and a tour that really grew some hair on our balls (or was it the chest…) as the comforts of the nightliner once this tour was dropped and we drove ourselves all the way around Europe 5 guys stuffed into our own car and with a massive trailer behind it. Unfortunately the German policy really liked our trailer so they had to check it for drugs several times (and no – they did not find any..). It was quite an experience to do this “road trip” tour but also rather stressfull. Most nights we had to arrange some sort of accommodation ourselves, and some night we camped in a tent at some random spot to reduce costs. We had our share of mishaps on the way. The trailer broke down near Nürnberg so we were faced with the obstacles of having to deal with insurance agencies and logistics. In Prague we were involved in a minor car accident and had to deal with local Czheck police for hours. In London we were invited to spend the night in a friendly person’s apartment but we drunk beyond words and sort of trashed the place a bit so I am pretty sure we will never be invited back to that apartment again. But yeah, it was a memorable tour..

The in November our good friends from Emil Bulls invited us on tour, this time luckily with the comfort of having a nightliner, and so once again our hard-working liver were up for another 14 days of intense touring and drinking. This tour was simply brilliant! Every venue was packed with 300-700 people and we really connected to the Emil Bulls crowd. I guess that is was probably our best tour to this date.

And after touring most of western Europe 3 times in 2012 we must admit that our favorite tour-country is definitely Germany. Honestly. You by far have the best and most enthusiastic crowd in western Europe, the most cool and most organized venues, best catering and (off course) the best beer!

2013 will hopefully be another great Malrun-year – as we speak we have several new tunes for the next record in the making and the plan is to start recording the album in the fall 2013. We are really looking forward to this new record - It’s gonna be killer!

Oh, and by the way – we already return to Germany in February to support Mark Tremonti on his German shows – that’s just the perfect way to start 2013 – Yeeaaaah!

Malrun tour with Tremonti (US):
Sunday, February 03, 2013: Gruenspan (Hamburg)
Monday, February 04, 2013: Lido (Berlin)
Wednesday, February 06, 2013: Zoom (Frankfurt)
Thursday, February 07, 2013: Backstage (Munich)

See ya’ all out there, and remember to check http://www.facebook.com/malrun for news and updated info.



pt


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
 
Verwandte Artikel
Malrun - The Empty Frame
Malrun und Engel am 22.09.2012 im Underground in Köln
Malrun (English Version)
Malrun: Behind The Video "Shadowborn" - Kurzgeschichten eines Schlagzeugers (deutsche und englische Version)
 
Verwandte Artikel
Malrun: Neues Video zu "Shadowborn" online!
Seitenanfang nach oben